Das erste was du ├╝berpr├╝fen solltest ist, wie viel Basis Garderobe du in deinem Schrank besitzt. Wie viel machen prozentual deine Uni Basic Teile deiner daily Garderobe aus und wie viele Muster bzw. Kleidungst├╝cke mit Details verstecken sich im Schrank? Die Regel sollte 70/30 sein. 70% Basics, die mit allem und untereinander kombinierbar sind und 30% Muster-Teile, interessant und ausgefallen designt. Meistens ist die Relation leider umgekehrt. Frauen haben ganz viele Muster-Teile, R├╝schen, Glitzer, Schlitze und kaum Basic Garderobe im Schrank.
Daher ist dann der Frust fr├╝h morgens garantiert, weil du total unsicher bist, was nun womit kombiniert werden soll. Fange an deine Basic Garderobe aufzubauen und daraufhin dann gerne mutige und spannende Muster und Schnitte reinzubringen.